England 2018

Diese Seite ist noch in Arbeit! Sie wird während der Reise laufend ergänzt.
??? steht an Stellen wo die Information noch nicht bekannt ist.

Allgemeines
  • Reisezeitraum: 18.8. – 3.9.2018
  • Reiseroute: ???
  • Kosten: ??? € (davon: Flug 372 €, Mietwagen 246 €)
  • Bilder: ??? gemacht, davon ??? archiviert

Alle Preise im Text beziehen sich auf den Zeitpunkt der Reise. Wechselkurs: 1 GBP = 1,10 €
Verwendete Abkürzungen: LP = Lonely Planet (Reiseführer), NP = Nationalpark
Auf ‚Strecke‘ ist jeweils ein Screenshot mit der Route (GPS Track) für diesem Tag hinterlegt (fehlt noch).

Inhalt

Vorbereitung

Nachdem Bettina eine Einladung zu einem Kongress der Anthroposophischen Gesellschaft in Stourbridge bei Birmingham erhalten hat, beschlossen wir 2 Wochen in England zu verbringen. Wir werden in Somerset beginnen, danach geht es in die Cotswolds (im Reiseführer als landschaftlich schön beschrieben). Weiter geht es nach Waunfawr nördlich und dann zurück nach Stourbridge. Zwischen den Cotswolds und Waunfaws sind noch ein paar Tage offen. Entweder wir hängen sie irgendwo dran oder wir suchen uns noch eine Unterkunft vor Ort.

Zeitlicher Ablauf der Vorbereitungen/Buchungen:
20.06. Flug bei Lufthansa gebucht (372,- €)
03.07. Versch. Unterkünfte bei Airbnb gebucht (Somerset 18.-21., Cheltenham 21.-24., Waunfawr 27.-30., West Midlands 30.-3.9.)
09.07. Mietwagen bei billiger-mietwagen.de (Vauxhall Corsa o.ä., 16 Tage für 246 €)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang

Überblick über das Land

???

Weiteres Infos zu England siehe Wikipedia.

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang

Reiseerfahrungen

Beschreibung teilweise erst nach der Reise möglich.

Flug
Auf dem Hinflug gibt es nur noch Business Class. Der Rückflug ist Economy Class. Deswegen ist der Preis mit 372 € ziemlich hoch. Den Reise-Informationen 3 Tage vor dem Flug entnehme ich das ich auch auf dem (Economy-)Rückflug 2 Handgepäckstücke (2x 8 kg) und 2 Gepäckstücke (2x 32 kg) mitnehmen darf. Normalerweise sind nur bei der Business Class je 2 Gepäckstücke erlaubt. Aber da der Hinflug Business Class ist macht es Sinn auch auf dem Rückflug das gleiche Gepäck zu haben.

Mietwagen
Die Mietwagen in England haben fast alle eine Kilometerbegrenzung (oft ca. 150 km/Tag, unserer hat ca. 210 km pro Tag), freie km sind selten. Danach kostet es ca. 0,20 – 0,30 €/Meile (= 1,6 km). Ein 2. Fahrer ist relativ teuer (13,50 – 15 €/Tag, nur bei einem Vermieter war der Betrag auf 135 € gedeckelt. Noch teurer sind junge Fahrer, der Aufschlag kann bis zu 35 GBP/Tag betragen (gedeckelt auf 350 GBP). Die SB liegt bei 1000 – 1200 GBP (ca. 1150 – 1350 €). Eine Erstattung der SB bis 2000 € kostet 5,50 €/Tag (bei billiger-mietwagen.de). Die Haftpflicht liegt zw. 1,2 Mio. € und unbegrenzt.

Unterkunft
???

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang

Fotoausrüstung/Bilder

Kamera: Canon EOS 7D Mark II (+ EOS 7D als Reservebody)
Objektive: Sigma 4,5-5,6/8–16mm, Canon 3,5-5,6/15-85mm, Canon 4/70-200 mm + Canon 1,4x Extender, Canon Makro 2,8/100 mm IS USM, Sigma 5,0-6,3/150-600 mm, Canon EF 1,8/50 mm
Blitzgeräte: Yongnuo YN600EX-RT, Ringblitz Metz MB 15 MS-1
Stativ: BIG TMC-1300 Carbon mit Kugelkopf

Bilder:
Auf der Reise habe ich insgesamt ??? Bilder gemacht. Davon wurden ??? archiviert, d.h. über 2/3 der gemachten Bilder wurde gelöscht. Die archivierten Bilder teilen sich auf in ??? Urlaubs-, ??? Tier- und ??? Pflanzenbilder.
Alle Bilder im Text sind Original-JPEGs aus der Kamera (verkleinert auf 1200×800).

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang

Reiseverlauf

Sa. 18.8.: Flug Nürnberg – Frankfurt – Birmingham, Fahrt nach Somerset.
Zuhause geht es um 12 Uhr mit Bus/U-Bahn zum Flughafen. Der Flug von Nürnberg nach Frankfurt ist planmäßig. In Frankfurt treffe Bettina am Gate. Nachdem 3 Passagiere nicht erscheinen muss ihr Gepäck wieder ausgeladen werden und wir fliegen mit 25 Min. Verspätung los. In Birmingham bekomme ich das Auto stresslos (nur eine kurze Frage zu Versicherungen). Ca.19 Uhr fahren wir los, unterwegs fängt es zu regnen an.  An einer Autobahnraststätte  kaufen wir etwas ein. Um 22 Uhr kommen wir an. Zuhause stelle ich fest das ich 4 Flaschen Wasser mitgenommen habe aber 5 berechnet wurden (zum stolzen Preis von 2,50 GBP pro 1,5 l).

Strecke: Flug Nürnberg – Frankfurt – Birmingham, Auto Birmingham – Glastonbury (ca. 200 km)
Unterkunft: Privatunterkunft Glasto Getaway, Glastonbury (128 € o. Frühstück)

So. 19.8.: Wir gehen zu Fuß in die Stadt, ein schöner, alter Ort. Erst laufen wir etwas durch den Ort, dann besuchen wir das Glastonbury Abbey und machen dort eine Führung mit. Danach kaufen wir in einem Suppermarkt ein. Hier kostet das billigste Wasser 0,17 GBP (2 l Flasche). Danach besuchen wir noch ein Factory Outlet. Hier kaufe ich ein Milchshake und zahle 4,75 GBP dafür. In der Stadt kostet es ca. 1,50 GBP. Irgendwie habe ich ein ‚Händchen‘ immer das teuerste zu erwischen

Unterkunft: Privatunterkunft Glasto Getaway, Glastonbury (128 € o. Frühstück)

Mo. 20.8.: Heute geht es nach Wells eine mittelalterliche Stadt. Wir schauen uns die sehr schöne Kathedrale und den Bischofspalast an. Danach fahren wir zur ück in die Unterkunft. Am Abend gehen wir zum Glastonbury Tor hoch, einem Turm auf einem Hügel. Auf dem Hinweg fällt mir ein Auto mit deutschen Kennzeichen auf. Oben nieselt es etwas. Vom Hügel hat man einen schönen Ausblick auf die Umgebung und beim Runtergehen gibt es noch einen Regenbogen dazu. Als wir zur Straße kommen sehen wir ein Polizeiauto. Ich sage zu Bettina: die verteilen Strafzettel für falsches Parken. Als wir an dem deutschen Auto vorbeigehen sehen wir das die Seitenscheibe eingeschlagen ist. Der Fahrer steht daneben und sagt uns das die Handtasche mit 700 € im Auto lag und geklaut wurde. Das ist auch der Grund warum die Polizei hier ist. In dem Kombi liegen viele Sachen sichtbar herum, was natürlich auch Diebe anzieht. Danach fahren wir nach Wells zum Abendessen. Wir gehen zu einem Griechen. Na ja das Essen war nicht so besonders, mein Bifteki war ohne Schafskäse und aus der Friteuse, Bettina ißt Tintenfischringe mit Pommes wobei die Pommes nicht besonders gut waren (war auch schon bei den Fisch&Chips am ersten Tag so).

Unterkunft: Privatunterkunft Glasto Getaway, Glastonbury (128 € o. Frühstück)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang